Warum analog und nicht digital? Mein Bullet Journal.

Vor mehr als 3 Jahren hab ich ziemlich viel Geld für einen Jahreskalender ausgegeben. Nicht nur, dass mich die Ringbindung total gestört hat - ok, das war persönliches Pech - nein, in dem Kalender waren auch mehrere Druckfehler beim Datum. Schlußendlich hab ich den Planer ungenutzt in den Mülleimer geworfen.

Bullet Journal Wochenplanung

Dann ging meine Recherche los nach einem System was für mich passt. Blöderweise war bei dem Einen zu viel Platz, bei dem anderern Kalender zu wenig. Dann gibts keine Möglichkeit für individuelle Listen & Co - alles doof!
Zum Glück hab ich dann Bullet Journale gefunden. Im Grunde sind Bullet Journal Notizbücher, die du selbst mit Inhalt füllst.

Jetzt hör ich schon den Aufschrei
- ich hab keine Zeit jeden Tag Stunden mit Planung zu vertrödeln
- ich bin nicht kreativ
- ich kann nicht malen
- ich bin mehr so der digitale Typ
...usw. diese Liste könnte man ewig fortführen.
Das Thema ist aber, was Du aus deinem Journal machst. Du nimmst dir die Zeit, die du dafür nutzen möchtest und machst das was für dich funktioniert.

Alles geht bei mir auch nicht gut, wenn ich beispielsweise die ganzen tollen Tracker auf Instagram sehe...toll! Aber ich schaffe es einfach nicht, täglich meine Stimmung zu notieren oder Wassermengen zu dokumentieren.

Bullet Journal Wochenplanung
Super geht aber immer meine Wochenplanung, inklusive Essensplan. Das ist meine Sonntagsroutine und gehört fest zu meinem Tagesablauf. Das Layout entsteht meistens spontan und aus einer Laune herraus. Die Inhalte fließen von alleine aufs Papier und ich kann aufgeräumt in die neue Woche starten.

Es gibt zig Möglichkeiten, was du in deinem Journal festhälst und auch wie aufwendig das Ganze gestaltet ist.
Du entscheidest!

Demnächst erzähl ich dir welche tollen Challenges auf Instagram es gibt, gebe dir Ideen für zusätzliche Seiten und berichte, was ich noch alles so damit mache.

Möchtest du einen Workshop bei mir buchen? Tickets und alle weiteren Infos findest du hier - klick!

Und wenn du schon ein BuJo führst, findest du vielleicht bei Instagram klick oder Pinterest klick nochl Inspirationen & Ideen.