DIY Adventkalender: für kleine und große Bücherwürmer!

Die Idee funktioniert für Alle, die gerne lesen. Egal, ob Erwachsener, Schüler oder Kindergartenkind. Es gibt jeden Tag etwas zum Auspacken und Lesen. Du kannst ihn ganz schnell und einfach nachmachen. Bestimmt machst du damit jedem eine Freude, der gerne liest!

 

Ich erzähl dir mal kurz, wie ich auf die Idee gekommen bin. Ok, eigentlich war es eine andere Mutter im Scherz beim Elternabend. "Kauf doch ein Buch und reiß die Seiten raus." Nach einem kurzen Lachanfall, war die Idee aber da: von einem seiner Lieblingsbücher gibt es mehrere Bände und einen davon habe ich als eBook gekauft. Die Datei schnell in ein PDF-Dokument umgewandelt und anschließend wurde der Drucker angeworfen und ich hab Kapitel für Kapitel ausgedruckt.

Ist doch viel besser als irgendein Quatsch, oder?

Eingerollt sind immer so zwischen 6-10 Seiten - je nach dem, wie umfangreich die Kapitel sind. Die Seiten hab ich eingerollt und wieder in Seidenpapier eingepackt. Bei den Zahlen hab ich gefuscht und nicht selbst gelettert. Such dir einfach eine schöne Schrift aus, schreib die Zahlen in Word runter und druck es auf Transparentpapier aus. Meins ist schön stabil und nicht so labbrig, das packt dann auch der Drucker.

 

Damit nicht nur einfach die Rollen an unserem Ast hängen, hab ich aus dem restlichen Seidenpapier noch kleine Pompoms gebastelt.

Ich bin gespannt, ob ich dich für meine Idee begeistern kann...und wenn du noch weitere Inspiration brauchst: klick dich einfach durch das Thema Adventskalender, da sind noch ein paar andere Ideen. Und zusätzlich gibt es bei Pinterest ein Adventskalender-Bord. Ich freu mich, wenn du mal reinschauen würdest: klick!

Liebe Grüße

Kati

Verlinkt bei Handmade on Tuesday

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen